balancelogo

Burnout


Ein Burnout ist keine Krankheit, sondern ein Zustand schwerer körperlicher, geistiger und seelischer Erschöpfung. Professor Gerald Hüther www.gerald-huether.de hat es in einem seiner Vorträge einmal so ausgedrückt:

Ein Burnout gibt es so nicht, kein Mensch kann ausbrennen, aber auf der Gefühlsebene ist es ein Zustand wie bei einer Vollbremsung bei gleichzeitigem Vollgas. Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen und ergänzen: Im inneren Erleben fühlt sich das Leben nur noch als Überleben an, obwohl im Außenleben alles okay ist und das über sehr lange Zeit.

Wird ein Burnout nicht ausreichend beachtet, kann es zu einer psychischen oder körperlichen Erkrankung werden.


Bei folgenden Symptomen sollten Sie achtsam sein und handeln:

Bornout

• Lustlosigkeit, Gereiztheit, Motivationslosigkeit


• Gefühle des Versagens und der Angst, den Belastungen nicht mehr gewachsen zu sein


• andauernde Müdigkeit und Erschöpfung


• Schlaf- und Konzentrationsstörungen


• Gefühl der Sinnlosigkeit, der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit


• Schwinden des Interesses am Beruf


• Rückzug von Kollegen, Freunden und Bekannten


• Vernachlässigung von Hobbys


• körperliche Beschwerden (Kopf-, Rückenschmerzen, Magen- und Darmbeschwerden)

Ein Burnout entsteht durch stressige Lebensumstände in Verbindung mit individuellen Persönlichkeitsmerkmalen. Risikotypen für ein Burnout sind Perfektionisten, Kämpfernaturen, Idealisten, Helfer, Ja-Sager… alles Persönlichkeitsmerkmale, mit denen sich Menschen, wie unsere Eltern und Großeltern in der Vergangenheit unseren Wohlstand erarbeitet haben. Heute können wir uns unter dem Druck der wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarktes und der persönlichen Lebensumstände, mit diesen typisch deutschen Tugenden, Fleiß, Gründlichkeit und Pflichtbewusstsein, um unsere Gesundheit bringen.


Lassen Sie es nicht soweit kommen. Bei meinen therapeutischen Angeboten ist sicher etwas für Ihre Bedürfnisse dabei. Mit dem Balance Training biete ich Ihnen ein kompaktes und individuelles Training zur Burnout-Vorsorge, Begleitung und Nachsorge an.

Rezept für glückliches Leben

Man nehme je eine Prise……………..


Selbstvertrauen, Vertrauen in andere, Vertrauen in das Leben, Humor, Neugier, Gelassenheit, Achtsamkeit……..

achtsamkeitkind